Die Herstellung eines Estrichs oder Unterbodens kann auf verschiedene Weise erfolgen.

Bei der manuellen Produktion werden die Materialien getrennt zur Baustelle transportiert und direkt vor Ort verarbeitet. Auf der Baustelle wird es notwendig, eine Stromquelle für den Betrieb der entsprechenden Maschine zu haben. Die Materialien werden manuell dosiert, mit dem Risiko, dass die Homogenität nicht gewährleistet ist. Andernfalls, wenn ein Betonmischer verwendet wird, wird das Produkt direkt in der Maschine hergestellt. Separat werden die Pumpwerkzeuge eingebracht.

Automatische Misch- und Pumpanlagen zur Herstellung von Estrichen und Untergründen

Eine dritte Möglichkeit sind automatische Misch- und Pumpsysteme zur Herstellung von Estrichen und Untergründen. Dies ist eine schnelle, einfache, zuverlässige, innovative und praktische Lösung.

Übermattenanlagen dienen dazu:

  • Estriche herstellen (Sandbeton und selbstnivellierend)
  • Herstellung aufgehellter Substrate (mit Polystyrol und Porenbeton)
  • das Produkt direkt vor Ort dosieren, mischen und pumpen

Die Systeme werden auf einem Lastwagen oder Sattelanhänger installiert und kommen bereits mit allen für die Arbeit benötigten Materialien und Werkzeugen beladen vor Ort an. Der Bediener verwendet das spezielle Bedienfeld, um die Materialien zu dosieren und die richtigen Mengen vor dem Mischen zuzuführen. Ein Förderband fördert die Zuschlagstoffe heraus. Bindemittel werden mit Hilfe einer Schnecke und Flüssigkeiten dosiert.

Das System mischt die Materialien in der Maschine und pumpt sie direkt auf die Verlegefläche. Am Ende der Baustelle kann (über einen im Bedienfeld integrierten Drucker) ein Produktionsschuber mit Angabe der verbrauchten Mengen ausgedruckt werden.

Wie das System zur Herstellung von Estrichen und selbstnivellierenden Materialien verwendet wird

Das System ist einfach und intuitiv. Selbst bei sehr großen zu bebauenden Flächen kann die Maschine direkt vor Ort mit den notwendigen Materialien aufgeladen werden. Das Nachfüllen des Zements erfolgt über pneumatische Verladeleitungen oder durch eine spezielle Öffnung, die sich über der Anlage befindet. Wenn es notwendig ist, das Sandabteil wieder aufzuladen, kann das Auffüllen mit einem Big-Bag oder mit einem Lader auf dem Fahrzeug selbst oder dem Anhänger erfolgen.

Der Einsatz eines Gerätes wie des OVERMAT Estrich- und Unterflurmischers hat sowohl kurz- als auch langfristig eine Reihe von Vorteilen.

  • Die Baustelle wird sofort eingerichtet, da die Maschine bereits in Betrieb ist.
  • Das Dosieren und Pumpen des Produkts erfolgt kontinuierlich, mit einer hohen Produktionskapazität (z.B. bis zu 6 Kubikmeter pro Stunde für den traditionellen Sand-Zementestrich) und einer konsequenten Reduzierung der Arbeitszeiten.
  • Die Maschine lässt sich auch auf engem Raum, wie z.B. in Stadtzentren oder an schwer zugänglichen Orten, leicht manövrieren.
  • Seine Struktur ist speziell darauf ausgelegt, die Gesamtabmessungen auf ein Minimum zu reduzieren, wobei die Stabilität sowohl auf der Straße als auch während der Arbeit stets gewährleistet ist.
  • Last, but not least, ist die hohe Stundenproduktivität, die es Ihnen ermöglicht, die Anzahl der täglichen Aufträge zu erhöhen, alles zum Vorteil eines höheren Gewinns.

Estrich Maschine